Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern.

Alle akzeptieren Speichern Ablehnen
Details zu den verwendeten Cookies anzeigen

Für Anfänger geeignet:

Magie der leeren Hände, Mystik und altes weißmagisches Wissen für Jungmagierinnen

Die Einführung in die Welt der psychologischen Magie



  • Telepathie
  • Gedanken lesen
  • Magische Einweihungen vollziehen
  • Ahnenlinien klären
  • Seelenanteile zurückholen
  • Der mystische Vollmond
  • Das astrale Reisen
  • Der Hintergrund der Magie der leeren Hände
  • inkl. Jungmagierinnen Abschlusszertifikat
Jetzt Jungmagierin werden  
Ø 4.9 Sterne, basierend auf über 150 Bewertungen!

"Du hast etwas Magisches an dir"


Kennst du solche Aussagen?

Gerne würdest du in die Magie hineinschnuppern und die Psychologie die Seelenkunde besser kennenlernen.

Doch wo anfangen und wo aufhören? 

Du googelst im Internet und findest zu dieser alten Methode der Weißmagierinnen fast keine Unterlagen, geschweige denn Mentoren, die dieses alte Wissen noch in sich tragen. Vielleicht tust du dir auch schwer das Hexentum und die Magie zu einem Großen und Ganzen zu verbinden.

Es gibt so viele magische Werkzeuge, Astralhintergründe und/oder Telephatische Grundlagen. Dass ist mühsam und fühlt sich meist so an, als wäre man überfordert.

junghexe.1654854433.jpg

Der Jungmagierinnenkurs...


...hilft dir dabei in die Welt der Magie einzusteigen. Du wirst von Birgit an die Hand genommen und darfst dabei einen Blick in die Welt der Psychologie und Seelenkunde erhaschen.

Du lernst, wie du mit der Magie der leeren Hände ohne Hexenwerkzeuge, zaubern kannst und wirst erkennen, wie du deine eigene Magie wieder aktivieren kannst.

Ich will Jungmagierin werden!  
Über 1.000 Hexlein warten bereits auf dich!

Das sagen unsere Jungmagierinnen zum Kurs


Zahlreiche Probleme in deinem Leben können nämlich, mit dieser speziellen eismagischen Zauberlehre gelöst werden und in diesem Kurs wirst du gemeinsam mit Birgit die ersten Schritte gehen. Es stehen dir zahlreiche praxisnahe Anwendungen zur Verfügung, die du bequem von zuhause aus integrieren kannst. Dass sagen unsere Jungmagierinnen zum Kurs.

Ich habe nicht gewusst, dass meine Unterschrift so viel beinhaltet. Nun weiß ich, wo ich unterschreibe und wo besser nicht.


Ich habe noch nie etwas von der psychologischen Magie gehört und doch weiß ich, wenn Birgit etwas macht, dass es gut ist. Deshalb habe ich mich eingelassen und ich muss ehrlich gestehen, dass ich überrascht war, was ich über die weißmagische Lehre noch nicht wusste. Manchmal verwende ich sogar das Gedankenankern, um vor meinem Mann Blumen zu erhalten.


Als Mann bin ich jemand, der sehr kritisch solchen Sachen gegenübersteht, doch ich muss ehrlich gestehen, dass ich zwar ein Buch der Schatten zuhause haben aber das Buch der Magie in dieser Art und Weiße, mit diesen Ideen habe ich so noch nie irgendwo gesehen. Ich bin schon dabei, mein eigenes zu erstellen und dieses auch mittels dem Astralreisen weiter zu aktivieren.


Endlich mal jemand, der die Mondin und den Mond gut und genau erklärt. Nicht diese herkömmlichen Rituale, sondern wirklich die Verbindung dahinter, das ist etwas, das ich so noch nicht gesehen habe.

Ich danke dir


Ein Auszug der Inhalte


Die Mondin und die Magie dahinter
Die bunte Sammlung der weissen Magie
Dein eigenes Buch der Magie erschaffen
Energie zurückholen - Wie machst du das?
Gedankenlesen & die Magie deiner Unterschrift
Und 63 weitere Videos
Ich will Jungmagierin werden!  
Über 1.000 Hexlein warten bereits auf dich!

Wer bin ich?


Liebe Magierin

Seit meiner Kindheit lebe ich die Magie des alten Wissens und der Seelenkunde.

Es war keine freiwillige Entscheidung um ehrlich zu sein. Ich wurde in einen Kräuterzirkel geboren und meine Neugierde brachte mich immer tiefer in das alte Wissen der wilden Magierinnen von einst hinein.

Rituale gehörten für mich zur Tagesordnung. Es war nichts Besonderes, sie waren einfach da.

Telepathie, Seelen spüren verwendete ich wie selbstverständlich bei diversen „Problemchen“ und die Lagerfeuerrituale waren für mich die Möglichkeit dazuzugehören, zu den „alten“ Damen die in Sprachen redeten die ich zwar fühlte aber nicht verstand.

Nun ist es mir ein Anliegen, dass diese alten Traditionen, das alte Wissen nicht ausstirbt, damit auch unsere Nachkommen, noch in der Küche hexen, in den Wäldern zaubern und in deren Zukunft blicken können. 

Deine Birgit